Mein Kinderbuch - "Eva und die Engel"
Fortsetzung …
Wie ich meine Illustratorin fand

Irgendwie hatte ich mir in den Kopf gesetzt, dass es jemand sein sollte, zu dem ich einen Bezug hatte und ein gutes Feeling. Bereits einige Zeit zuvor fragte ich jemanden , wo ich jedoch keine Antwort erhielt. Ich glaube, es hätte sehr gut gepasst, aber es sollte nicht so sein. Danach fand ich einen Künstler, der mir zwar zusagte, aber dann nichts mehr von sich hören lies.
In diesem Moment an meinem Schreibtisch, den Verlagsvertrag in meinen Händen, erinnerte ich mich an die wundervollen Bilder auf den Covern der Bücher von Kerstin Werner. Ich fasste mir ein Herz und kontaktierte die Illustratorin Ulrike Hirsch, deren Werke mich so faszinierten.

Ulrike und ich telefonierten einige Male miteinander, lernten uns kennen und nachdem sie mein Manuskript gelesen hatte, reichte mir Ulrike die Hand und wir schlossen einen Vertrag.
Die Zusammenarbeit mit Ulrike ist wundervoll und sie erweckt meine geschriebenen Worte und Eva und die Engel mit Ihren Farben, Ihrer Fantasie und Ihrer Intuition direkt aus Ihrem Herzen heraus zum Leben.

Unsere Abstimmungen zu den Skizzen bedürfen keiner großen Worte, denn Ulrike liest nicht nur die Worte in meinem Buch, sondern fühlt sich auch direkt hinein und kann somit meine Vorstellungen und meine Herzgefühle liebevoll in Ihren Zeichnungen umsetzen.
Jede Illustration, die auf Ulrikes Zeichentisch entsteht, berührt mein Herz. Es ist unglaublich spannend und lässt mich vor Freude hüpfen. Sie zeichnet mit so viel Gefühl und die Details, die sie hinzufügt mit Ihrer Handschrift, sind WUNDER-schön.
Es stimmt alles! Es passt einfach alles! DANKE Ulrike!

Ulrike ist sehr vielseitig begabt und talentiert und gibt dies in vielerlei Form weiter. Sie teilt ihr Wissen und ihre innersten Schätze mit vielen Menschen. Ulrike – Du bist großartig!

Hier ist ein Text von Ulrikes Website über sie selbst. Besser könnte ich sie nicht beschreiben.

„Ich bin Künstlerin mit Leib und Seele und habe dies vor vielen Jahren zu meinem Beruf gemacht. Meine Arbeit ist bunt und vielseitig. Ich fertige mit Liebe und Hingabe Auftragsmalereien an, illustriere Bücher für Groß und Klein, bin Grafik-Designerin mit Herz und auch leidenschaftliche Musikerin. Außerdem begleite ich interessierte Menschen in meinen Workshops und Einzelarbeiten beim von mir entwickelten heilsamen Intuitiven Malen. Bei all dem lasse ich mich stets von meinem Herzen und meiner Intuition leiten.“

Wenn ihr mögt, dann schaut einfach mal bei Ulrike vorbei. Es gibt sooo viel zu entdecken.
http://www.ulrike-hirsch.de/

Den Weg, den ich bis hierher gegangen bin … er war nicht immer leicht, aber genau diese Hindernisse und Herausforderungen gemischt mit meiner Leidenschaft und Freude waren es, die mich weiterbrachten und zwar im richtigen Tempo. Es war und ist mein Weg und ich bin gewachsen und ich bin glücklich und ja, ich bin stolz auf mich und erfüllt, dass ich all das mit Euch teilen darf!

Emily

… und jetzt wird es spannend!:-)

Mit einem Blick auf den Zeichentisch von Ulrike lade ich Euch ein mit mir in meinem Buch „Eva und die Engel“ zu lesen …

>> Das Mädchen hob erschrocken den Kopf. Ihre großen blauen Augen schauten Herzchen an und staunend flüsterte sie: „Ein Engel.“ „Mein Name ist Herzchen und ich bin gekommen, um dich zu trösten. Verrätst du mir deinen Namen?“ Noch immer erstaunt antwortete sie: „Ich bin Eva.“ „Warum weinst du, Eva?“, fragte Herzchen. Eva strich ihr blondes Haar zurück und schluchzend begann sie ihre Geschichte zu erzählen: … <<

(Textpassage aus „Eva und die Engel“)
(Illustrationen von Ulrike Hirsch)

Kommentieren


...bereits 1159 x gelesen